Corydalis solida

Gefingerter Lerchensporn, Finger-Lerchensporn, Vollwurz-Lerchensporn

Der Gefingerte Lerchensporn (Corydalis solida) blüht im März und April. Von ihm gibt es rosa, rot, lila und weiß blühende Sorten.

Steckbrief

Corydalis solida

Alle Bilder © Pflanzio.com

Kultur (Standort, Boden/Erde, Temperatur, Feuchtigkeit)

Die Blüte- und Wachstumszeit dauert von März bis zum Frühsommer. Corydalis solida gedeiht am besten in gleichmäßig feuchter, humoser bis sandig-lehmiger Erde. Halbschattige bis sonnige Standorte werden vertragen. Der Gefingerte Lerchensporn sät sich selbst aus und kann schnell den ganzen Garten besiedeln.

Lerchensporn

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Corydalis solida

Höhe & Wuchsform

Der krautig wachsende Lerchensporn wird zwischen 10 und 25 Zentimeter hoch.

Corydalis solida

Lebensform

Mehjährige Art, die Vegetationszeit liegt im Frühjahr, den Rest des Jahres überdauert Corydalis solida als Knolle.

Corydalis solida

Familie

Mohngewächse (Papaveraceae)

Corydalis solida

Bienenpflanze

Nein

Heilpflanze

Ja, wird in der TCM als Schmerzmittel eingesetzt.

Giftpflanze

Ja

Comments are closed.